Blog Articles

    Steckbrief


    Name: Achatina

    Spezies: Achatina limusegnis

    Art: Herbivore

    Zeit: Holozän


    Ernährung: Pflanzenfresser

    Charakter: Passiv


    Höhe: 50 cm

    Länge: 1 Meter

    Gewicht: unbekannt


    Zähmbar: ja

    Reitbar: nein

    Sattel: nein


    Grundschaden: 10

    XP für Tötung: 4

    Benommenheitsrate: -0.3

    Affinität (geliefert/ gebraucht): 4200/4150

    (Bei normaler Einstellung)








    Allgemeine Informationen

    (Im Gegensatz zu den meisten anderen Kreaturen im Spiel sind bei der Schnecke kaum wissenschaftliche Fakten vorhanden.)

    Meistens ist die Achatina limusegnis in den Sümpfen und Dschungeln zu finden, sie ist ein sehr langsames und ungefährliches Landweichtier.








    Ark/Grundinformation

    Wild

    Achatina ist ein sehr langsames, wenig bedrohliches Lachweichtier. Sie ist eine Kreatur, die leicht zu jagen ist und obwohl sie nur kleine Menge an Fleisch und Chitin bietet, kann es zu einer schnell erarbeitetes Mahl werden. Getreu dem dem echten Vorbild scheidet die Achantina eine dicke, klebrigen Schleim aus. dieser

    Read More

    #001 Bisasam

    Namenbedeutung

    Seinen Namen spielen in verschiedenen Sprachen mit Wörtern wie Samen, Pflanzenzwiebel und Saurier auf seinen Körperbau an und betitelt somit dieses Wesen als bizarr oder mysteriös. Das `Bi` aus dem deutschen Namen könnte auch als Vorsilbe für `Zwei ‘fungieren und eine Anspielung auf seine Symbiose zwischen Reptil und Pflanze sein.


    Sprache Name
    Deutsch Bisasam
    Englisch Bulbasaur
    Japanisch Fushigidane
    Französisch Bulbizarre
    Koreanisch Isanghaessi
    Chinesisch Miàowàzhòngzì








    Aussehen und Spezies

    Dieses kleines, vierbeiniges, reptierähnliches Pokemon ist hellgrün und dunkelgrün. Der Samen ist dunkelgrün während der Körper hellgrün ist, zusätzlich sind auf seiner Haut einzelne dunklere Flecke. Der breite Kopf wird von zwei abgerundeten dreieckigen Ohren gekrönt. Die Augen haben rot- weisse Pupillen. Die Nasenlöcher sind direkt über dem breiten Maule und auf dem Rücken trägt dieses Tier seit seiner Geburt einen

    Read More

    Wie der titel schon sagt bauen wir unseren Teich um hier mal ein bild wie er vorher aussah



    Wie zu sehen ist der Teich nicht groß aber tief genug das die fische im winter überleben aber das wahr uns nicht genug wir fingen an den Teich weiter auszuhen und ein pumpen Systema zu integrieren so das keine pumpen mehr im Teich zusehen sind


    Zwei 7,5qm Kontainer weiter sieht es nun so aus




    Nach dem ausheben wurde der Teich eingeschalt und Beton mit Armierung gegossen wo auch der Bodenablass eingegossen wurde zu der Filteranlage hin





    So sieht es aktuell im Teich selber aus die filter Anlage so wie der pump schat ist noch im bau aber fast fertig gestellt in folgenden Bildern ist zu sehen wo die 50er KG Leitung läuft und im schat dann münden wird





    und am ende muss jetzt noch ca 2m rohr ran bis zum pump schat werde aber weitere Bilder und Statuse die tage posten


    Mit freundlichen grüßen fabian27496 und die Famielie

    Read More

    Aktuell überschlagen sich beim Trophäen sammeln die Ereignisse. Doch hier habe ich bewusst ein paar Tage auf einen neuen Eintrag verzichtet, obschon das Ziel aus dem letzten Part schon längst erreicht war. Zuerst aber der Reihe nach. Ich hatte meinen letzten Eintrag mit folgendem Ziel für diesen Part abgeschlossen:


    Quote

    Das Ziel für den nächsten Eintrag:

    Im Jahr 2015 habe ich im gesamten Jahr nur 252 Trophäen sammeln können. Den nächsten Eintrag gibt es, wenn das aktuelle Jahr diesen Wert erreicht/übertrifft. Sobald ich also im laufenden Jahr bei 252 angekommen bin, folgt der nächste Eintrag hier. Mit einem Auge schiele ich auf den bisherigen Monats-Topwert vom Juni 2017, den ich natürlich auch gerne im Januar knacken möchte. Wenn dieses Ziel realistisch ist, wird also der nächste Eintrag schon bald folgen.


    Ich wollte also einen neuen Eintrag erstellen, wenn ich im Januar auf 252 Trophäen kommen sollte. Dieses Ziel erreichte ich am

    Read More

    Da sind wir also, neues Jahr erreicht! Und wie schon letztes Jahr, möchte ich auch dieses Mal den ersten Blog-Eintrag dazu benutzen, um aufs letzte Jahr zurückzuschauen und einen kleinen Ausblick auf's 2019 zu bieten. Aktive Leser meines Blogs wissen natürlich schon lange, dass die ganzen Ziele 2018 bei weitem nicht geklappt haben, weil ich schon sehr früh, um es genau zu sagen im Juni bereits die Herausforderungen aufgegeben habe. Dennoch möchte ich einen Jahresabschluss bieten, um aufzuzeigen, wie weit ich meine Ziele verpasst habe.


    - Top 100

    2017 hatte ich das Ziel knapp verpasst, kletterte von 152 auf 112. Vergangenes Jahr folgte dann aber der Rückschritt. Im Verlauf des Jahres habe ich 18 Plätze verloren und lag am 31.12.2018 nur noch auf Rang 130. Zudem zeigte sich, dass meine Prognose aus Eintrag #9 weit daneben lag. Mit den prognostizierten 185'000 Punkten wäre man nur auf Rang 114. Für die Top 100 braucht es bereits 195'000 Punkte. Einerseits gibt es immer mehr

    Read More

    Seit meinem letzten Eintrag sind nun doch schon wieder zwei Monate vergangen. Wir haben Weihnachten und draussen hat der Regen pünktlich zum Fest dafür gesorgt, dass der ganze Schnee, der wochenlang lag, wieder verschwunden ist. Ich weiss zwar nicht, wie viele Leser ich hier ansprechen kann, aber der eine oder andere hat vielleicht vermutet, dass hier solange nichts mehr kam, weil ich komplett in der Spielwelt von Red Dead Redemption 2 versunken bin. Dem ist aber nicht so, ganz im Gegenteil, ich habe das Spiel bisher sehr wenig gespielt. Jetzt denken sich vielleicht einige: "Was denn, ist der verrückt?" "Wie kann das sein?" "Blasphemie!". Doch denen muss ich sagen, dass mich das Spiel bisher einfach nicht gepackt hat. Ich habe vielleicht zuviel erwartet, aber die Zeit, die es brauchen würde, komplett in die Spielwelt einzutauchen, ist mir zu lange. Ich kann problemlos, mehrere Stunden am Stück ein Multiplayer-Spiel spielen. Auch mehrere Stunden in ein Rennspiel stecken, ist kein

    Read More

    In zwei Tagen ist es nun also soweit. „Red Dead Redemption 2“ erscheint, zumindest für Konsolen. Und der Hype könnte grösser kaum sein. Wenn ich mich in den letzten zwei Wochen auf YouTube und Gaming-Sites getummelt habe, wurden mir die ganzen RDR2-Videos nur so in die Fresse geknallt. „Erstes Review“ hier, „Die Geschichte des Wilden Westen“ da und irgendwo kam bestimmt noch einer aus der Höhle geklettert, der sich den Release-Hype zu nutzen machen wollte und mittels „Road to RDR2“ einfach mal den ersten Teil oder gar dessen Vorgänger „Red Dead Revolver“ letsplayen wollte.

    Ich selber bin dem Hype nicht so verfallen. Vielleicht bin ich dazu mittlerweile zu alt geworden, als dass mich das Warten auf ein Spiel an den Rand meines Verstandes bringen könnte. Holen werde ich es trotzdem, und dies wahrscheinlich auch gleich am ersten Tag, und dann natürlich auch gleich spielen…


    Und genau aus diesem Grund dient dieses Spiel nun als Einstieg in meinen heutigen Blog-Eintrag. Seit dem letzten

    Read More

    Vor einem Jahr, am 09. Juni 2017, erzielte ich beim Spiel "Bridge Constructor" meine 10. Platin-Trophäe im laufenden Monat und schloss damit eine äusserst erfolgreiche Urlaubswoche ab. In diesem Jahr habe ich nicht nur keinen Urlaub im Juni, sondern auch noch fast keine Trophäe gesammelt. Gerade mal sechs Bronzetrophäen konnte ich bisher ergattern. Doch auch sonst läuft es dieses Jahr nicht so rund, weil ich entweder gar keine Zeit zum spielen hatte, oder aber diese Zeit mit Forza auf der Xbox One, mit dem Fussball Manager auf dem PC oder aber mit Rainbow Six und Fortnite auf der PS4 verbracht habe und da so manche Stunde in den Onlinemodus gesteckt habe. Daher blieb das Trophäensammeln auf der Strecke und im Mai wurde dann auch bereits das erste Jahresziel verpasst. Mit nur zehn Trophäen wurde ein neuer Negativrekord für den Monat Mai erzielt, was damit bereits 1 von 5 Zielen zerstört hat.


    Auch der Blick auf die restlichen Ziele lassen wenig Erfolg erhoffen:


    - Top 100
    Hier bin ich

    Read More

    Der erste Monat zog ins Land und es ist noch nicht all zu viel passiert am Trophäen-Horizont. Gerade mal 24 Trophäen wurden gesammelt, noch dazu waren es alles Bronze-Erfolge.


    Beim Bonusziel habe ich somit den Top-Wert (den ich ja nur ein einziges Mal im gesamten Jahr brechen will) deutlich verpasst. Dazu wären 110 Trophäen mehr notwendig gewesen. Beim Flop-Wert habe ich den ersten von zwölf Monaten schadlos überstanden. Mit den 24 Trophäen war es sogar (gemeinsam mit dem Jahr 2014) der 5.-beste Januar meine Trophäen-Karriere. Im Februar wird es kein Problem sein, den Flop-Wert zu übertreffen (nur 4 Trophäen), jedoch auch ziemlich aussichtslos sein, den Top-Wert (238 Trophäen) zu knacken.


    Bei den Standard-Zielen sieht die Sache natürlich noch sehr schlecht aus, was ich mir aber auch schon bei Jahresbeginn bewusst war. Gerade mal 360 Trophäenpunkte konnten im Januar erobert werden, Platin gab es noch keine und der Weg in die Top 100 wurde noch ein bisschen länger.


    Im Februar

    Read More

    Ich habe mir vergangenes Wochenende noch einmal alle meine Einträge durchgelesen, die ich hier und in meinem Google-Blog verfasst hatte. Bevor ich nun neue Ziele für 2018 anvisiere, möchte ich kurz zurückblicken, was vergangenes Jahr geklappt hat und was nicht. Meine Ziele hatte ich am 28.12.2016 wie folgt festgelegt:


    - 24 Platins

    Dieses erste Ziel habe ich relativ problemlos erreicht, obwohl ich in einigen Monaten sogar keine einzige Platin erobern konnte und wieder fast nur Multiplayer-Sachen gezockt hatte. Am Ende des Jahres konnte ich mit 26 Platins abschliessen. Vor allem die elf Platin-Trophäen im Juni haben mir aber gezeigt, dass dieses Ziel kein wirklich schwieriges war.


    - 36'000 Trophäenpunkte

    Dieses Ziel habe mit 32'115 erreichten Punkten verpasst. Dies lag vor allem daran, dass ich im Sommer fast gar nicht gezockt habe und im Herbst dann eher wieder auf die Multiplayer-Spiele zurückgriff. Auch habe ich die mir zurechtgelegten einfachen Platins der Monate Juli-Dezember

    Read More